Aktuelle Infos aus den Kantonen Zürich und Glarus

ende-der-quarantaene-covid-19-mann-abnehmen-und-wegwerfen-gebrauchte-medizinische-schutzmaske-haelt-blauer-himmel-hintergrund_165285-562.jpg

Regionalverband Zürich - Glarus

Liebe Mitglieder

Der Bundesrat hat die meisten Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ab Donnerstag, 17. Februar 2022, aufgehoben. Beibehalten hat er die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr sowie in den Gesundheitseinrichtungen. Zudem müssen sich positiv getestete Personen weiterhin während mindestens fünf Tagen isolieren. Dennoch: Weil die Viruszirkulation noch immer hoch ist, bleibt der Schutz vulnerabler Personen (Patient:innen und Mitarbeitende) prioritär.

Was heisst das für die Physiotherapie?

Allgemein ist festzuhalten:
Die Maskenpflicht in Physiotherapie-Praxen und Ambulatorien ist aufgehoben.
Die Homeoffice-Empfehlung ist aufgehoben – Die Arbeitgebenden sind weiterhin verpflichtet, die zum Schutz ihrer Mitarbeitenden notwendigen Vorkehrungen zu treffen.
Es steht den Kantonen frei, strengere Schutzmassnahmen anzuordnen oder bestimmte Einrichtungen von der Maskenpflicht auszunehmen. Beachten Sie bitte die in Ihrem Kanton geltenden Vorschriften. Obwohl die Zertifikatspflicht in der ganzen Schweiz aufgehoben wurde, haben einige Kantone bereits angekündigt, diese an manchen Orten beizubehalten.

Wichtig zu wissen ist ausserdem: Praxis-Inhaber:innen können zum Schutz vulnerablen Personen (Patient:innen und Arbeitnehmende) die Maskenpflicht auf freiwilliger Basis weiterführen. In stationären Gesundheitseinrichtungen (Spitäler, Kliniken, Alters- und Pflegeheime, Rehabilitations- und Langzeitpflegeinstitutionen) wird die Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren bis voraussichtlich zum 31. März beibehalten. Davon ausgenommen sind stationäre Patient:innen, wenn sie sich in ihren Zimmern aufhalten, sowie Bewohnende von Alters- und Pflegeheimen.

Zum Schutz besonders gefährdeter Personen empfiehlt Physioswiss den Mitgliedern, die im Schutzkonzept vorgesehenen Hygiene- und Schutzmassnahmen, inklusiv Maskenpflicht, in den Praxisräumlichkeiten vorerst beizubehalten. Allfällige Änderungen sind im Schutzkonzept abzubilden.

Infos Kanton Zürich:
 
 

Kanton Glarus:

Kanton glarus - Finanzen und Gesundheit
Departementssekretariat
Rathaus, 8750 Glarus
Telefon 055 646 61 00
www.gl.ch | finanzengesundheit@gl.ch
Glarnerland macht stark.
 
Allgemeine Infos findest du unter folgendem Link:
 
 
Infos von Physioswiss unter folgendem Link

https://www.physioswiss.ch/de/news/qundas-coronavirus